Palmarola


Palmarola, eine Insel die keiner Präsentation bedarf.

Die Insel verdankt ihren aktuellen Namen der Zwergpalme die auf ihr wächst. In der Antike wurde sie auch “Palmaria” genannt. Heute ist die Insel ein Naturschutzgebiet das man sowohl vom Meer aus als auch zu Land besichtigen kann. Auf Palmarola starb Papst Silverio nachdem er dorthin ins Exil geschickt worden war. Er ist der Schutzpatron der Stadt Ponza und wird am 20. Juni gefeiert. Auf dem Felsen von San Silverio steht eine kleine Kapelle in der die Besucher Gebete, Wünsche und Grüße in ein Gästebuch eintragen können

.

 

ozio_gallery_nano
Ozio Gallery made with ❤ by turismo.eu/fuerteventura

§     Palmarola, eine Insel die keiner Präsentation bedarf.

Die Insel verdankt ihren aktuellen Namen der Zwergpalme die auf ihr wächst. In der Antike wurde sie auch “Palmaria” genannt. Heute ist die Insel ein Naturschutzgebiet das man sowohl vom Meer aus als auch zu Land besichtigen kann. Auf Palmarola starb Papst Silverio nachdem er dorthin ins Exil geschickt worden war. Er ist der Schutzpatron der Stadt Ponza und wird am 20. Juni gefeiert. Auf dem Felsen von San Silverio steht eine kleine Kapelle in der die Besucher Gebete, Wünsche und Grüße in ein Gästebuch eintragen können

Für Informationen oder Fragen

" Wenn du in See stichst vertraue in erster Linie auf Erfahrung und erst danach auf Wissen "

Kontakte!